Get Adobe Flash player

Auftritte

 ‘On Ice’ in Bad Säckingen Saison 2011/2012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von unserer Trainerin bekamen wir mitgeteilt, dass wir die Möglichkeit hätten ein kleines Programm bei ‘On Ice’ in Bad Säckingen vorzuführen. Lange haben wir für unseren Auftritt geübt, bis er fehlerfrei funktionierte. Es war toll, endlich mal vor Publikum aufzutreten. Ich konnte es kaum erwarten, die Stimmung in der Gruppe war angespannt. Aber der Applaus war die beste Belohnung für das lange Training. Es war schade, dass die Aufführung so kurz war. Ich würde mir wünschen, dass wir auch mal in der „eigenen“ Eishalle auftreten können.
Vanessa Wodars

          

Wir wurden von einer Mitarbeiterin der Stadt Bad Säckingen angerufen und gefragt, ob wir am 16.01 bei der Eröffnung der Eisbahn im Bad Säckinger Schlosspark eine kurze Kür präsentieren würden. Wir überlegten und diskutierten lange darüber, ob wir zusagen sollen, denn es ist ziemlich schwer eine Kür zu zweit, die möglichst synchron sein sollte, einzustudieren. Wir entschieden uns für ein Programm von Michael Jackson. Chiara und ich mussten nicht nur Synchron laufen, sondern konnten nicht wie gewohnt die ganze Fläche der Eishalle nutzen, denn die Eisbahn in Bad Säckingen war von ihren Abmessungen her viel kleiner. Es war gar nicht so einfach, verschiedene Schritte zu kombinieren, denn das perfekte Timing fehlte uns. Es fielen sehr viele Trainingsstunden für diesen Auftritt an. Trotzdem freuten wir uns riesig auf den Auftritt. Endlich war es so weit- unser Auftritt stand an. Bevor es losging, waren wir ziemlich aufgeregt. Durch die vielen Zuschauer stieg die Aufregung stetig. Wir waren erstaunt über die kleine Eisbahn. Wir haben noch eine 5 minütige Einlaufzeit bekommen und endlich waren Chiara und ich mit unserer Show an der Reihe. Es war komisch auf diesem Eis zu laufen, denn wir sind frisch gemachtes und härteres Eis gewohnt. Die vielen Zuschauer waren begeistert bei der Sache. Wir hofften natürlich, dass nichts schief ging. Trotz der vielen Löcher verlief unsere Kür gut und ich war froh, dass wir so gut gelaufen sind. Als kleines Dankeschön bekam jede von uns eine Eintrittkarte für ein Musical im Gloria Theater Bad Säckingen.

Sabrina Goering und Chiara Rothmund

 

Am 16. Januar 2010 durfte ich mit Vanessa, Angela und Janina bei der Eröffnung der Eisbahn in Bad Säckingen auftreten. Mit unserer Trainerin Melanie Krüger trainierten wir jeden Sonntag schon früh morgens in der Eishalle was für mich hieß, jeden Samstag Abend Zuhause bleiben damit ich Sonntag morgens auch fit für das Training war. Ebenso trainieren wir Dienstags und Donnerstags bei unserem Vereinstraining. Es dauerte eine Weile, bis wir die Choreographie zu viert synchron hinbekamen, jedoch hatte ich dabei auch jede Menge Spaß. Nach vielen Trainingsstunden war es nun endlich soweit und der Tag des Auftrittes war gekommen. Um die Eisfläche herum sammelten sich mehrere hundert Leute. Die Anspannung stieg natürlich, und somit auch die Angst etwas falsch zu machen. Ich war sehr aufgeregt, aber ich wusste, dass ich gut vorbereitet war. Kurz vor dem Auftritt gab Melanie sich große Mühe, mich zu beruhigen. Wir durften noch einige Runden laufen um uns aufzuwärmen, anschließend wurden wir für unseren Auftritt aufgerufen. Alle Augen richteten sich auf uns und ich konnte es kaum noch erwarten. Ich stellte mich auf meine Position, schließ die Augen, atmete noch einmal tief durch und die Musik startete. Nun fing ich an, unsere Kür zu laufen. Ich brachte meine ganze Konzentration auf und der Auftritt verlief super. Nach dem großen Beifall war die ganze Aufregung verschwunden und ich war sehr glücklich. Ich würde es jeden Moment wieder machen.
Jessica Scherk
 

Auch von mir ein paar Eindrücke zum Auftritt in Bad Säckingen. Vor unserem Auftritt auf der Eisbahn in Bad Säckingen war ich sehr aufgeregt. Als es nach langem Warten endlich soweit war, verlief der Auftritt wie geplant. Die Zuschauer waren total begeistert. Auch unsere Kleidchen waren sehr schön. Für den 2-Minuten Auftritt haben wir Wochenlang geübt und haben uns viel Mühe dafür gegeben. Insgesamt war unsere Kür sehr gut gelungen.
Janina Lauber

 

 

News-Ticker

*** Saisonstart: siehe TERMINKALENDER unter AKTUELLES/TERMINE ...