Get Adobe Flash player

Chronik

 

2017

Start unserer Kooperation mit der Eislaufschule Hartmann.
Wir erweitern unser Trainer-Team. Infos …

 

2016

Nach einigen Jahren Pause gab es wieder Freiläufer-Prüfungen,
die 7 Läuferinnen mit Erfolg bestanden haben

 

2014

Kooperation mit der Gemeinschaftsschule

iidhcbge

21 Schülerinnen und Schüler der 5., 6. und 7. Klasse unserer Gemeinschaftsschule Herrischried-Rickenbach haben mit viel Spaß fleißig trainiert und einiges dazugelernt.

Die stellvertretende Konrektorin Astrid Gruber sitzt nicht immer am Schreibtisch.
Die Initiatorin des Sportfaches Eislaufen hat einen Teil des Sportunterrichts in die Eishalle verlagert.
Bilder: Sandya Hasswani

 

2013

Letzte Ausgabe “Eiskristall”

Nach 23 erfolgreichen Ausgaben “Eiskristall” zieht die
Print-Redaktion in unsere Online-Redaktion um.
Hier die letzte Ausgabe  >> pdf  

2012
22. Dezember
Wir gehen online: Start unserer Homepage

 

2011

8. Januar, der EVHH arrangiert einen Trainingsaufenthalt der Team-Dancers aus Basel, die sich in unserer Eishalle auf die Weltmeisterschaft im Synchron-Eiskunstlauf in Helsinki vorbereiten.

16. Januar, Auftritt etlicher Läuferinnen in Bad Säckingen „On Ice“

2010

18. Juli, fröhliches Grillfest mit leckerem Essen bei herrlichem Sonnenschein

Beim Trockentraining im Sommer bereitet unsere Trainerin die Läuferinnen wieder konditionell gut auf die anstehende Saison vor. Diesmal gibt es zur Belohnung Pizza und Eis.

2009

Am 9. April wird zusätzlich zum vereinsinternen Tannentest, den es seit dem 30. März 1994 gibt, der Pinguintest für die Jüngsten eingeführt.

2008

Für die ganz Emsigen führt Melanie Krüger im Sommer wieder ein Trockentraining durch.

Die 19. Ausgabe unserer Vereinszeitschrift EISKRISTALL erscheint zur Saison 2008/2009 erstmals in Farbe.

2006

Schweren Herzens müssen wir unsere Trainerin Elisabeth Schori verabschieden.

Melanie Krüger leitet zukünftig das gesamte Training in eigener Regie. Unterstützt wird sie dabei von Katherina Studinger, die bereits seit einigen Jahren unseren Jüngsten erfolgreich das Eislaufen beibringt.

2007

Schwanen-Cup in VS-Schwenningen am 1. April

Melanie Krüger absolviert ihre erste Meisterschaft als Trainerin. Ein ganz eigenes Erlebnis, da sie als Läuferin in den vergangenen Jahren gerade hier sehr erfolgreich war.  Ihre drei Schützlinge erreichen gute Platzierungen.

3. Juni, Teilnahme und Darbietungen beim Umzug zur 750-Jahrfeier der Gemeinde Herrischried

Im Sommer Trockentraining in der Rotmooshalle, alle sind wieder mit großem Elan, Spaß und Freude bei der Sache.

2005

Melanie Krüger startet ihre Trainerinnen-Laufbahn als Co-Trainerin neben Elisabeth Schori.

Die Glanzlichter unserer Schaulauf-Programme am 10. April:

HIGHLIGHTS

Idee und Choreografie wie bei allen Schaulaufen bisher: Elisabeth Schori

Moderation: Roland Baumgartner

2004

Motiviert durch unsere Trainerin Elisabeth Schori absolviert Melanie Krüger  ihren Grundlehrgang als C-Trainerin.

2003

Ostermontag, 21. April

Kirche auf dem Eis

Ökumenischer Gottesdienst mit Pfarrerin Bettina Ott (auf Schlittschuhen) und Pfarrer Hubert Nokelski, Regina Kocum an der Orgel.

2002

Wechsel an der Vereinsspitze:

  • Hildegard Zumkeller wird 1. Vorsitzende
  • Roland Baumgartner unterstützt den Verein weiterhin als Fachwart für Öffentlichkeitsarbeit

Ostermontag, 1. April

Schaulaufen „Eisrevue“

1999

Ostermontag

Kirche auf dem Eis:

Ökumenischer Gottesdienst mit Pfarrerin Ott (sie glitt auf Kufen übers Eis), Pfarrer Rohn (er verließ sich vorsichtshalber auf sichere tragende Spikes-Schuhe) und dem Jugendchor des Gesangsvereins Herrischried.

1998

5. April, nochmals Kükenwettbewerb und Offene Vereinsmeisterschaften mit der ESG Freiburg

Am Ostermontag, 13. April, Schaulaufen: „Eine Reise um die Welt“

1997

31.März, Offene Meisterschaft und Kükenwettbewerb im Eiskunstlaufen,
Veranstalter und Ausrichter: Eissportgemeinschaft Freiburg e.V. und EVH Herrischried

1996

Erstes Schaulaufen „Eislauf-Zirkus “

29. September 1994

Erstes offizielles Eislauftraining

22. September 1994

Erstes Eislauf-Konditionstraining in der Rotmooshalle

16. Juni 1994

Gründungstag des Eislaufvereins Hotzenwald-Herrischried e.V., EVHH

36. Verein Herrischrieds

Von den 12 Gründungsmitgliedern sind bis heute mit dabei:

  • Roland Baumgartner, seinerzeit Bürgermeister Herrischrieds, gewählt zum 1. Vorsitzenden,  war 8 Jahre Vorsitzender,  4  Jahre Fachwart für Öffentlichkeitsarbeit, danach engagiertes Fördermitglied.
  • Rosi Lauber, Görwihl, etliche Jahre aktiv gelaufen, im Wechsel mit Tochter Christine viele Jahre im Vorstand, heute mit Tochter und Ehemann 3-fache Fördermitgliedschaft
  • Dora Werner, Herrischried, engagiertes Fördermitglied
  • Helmut Eckert , Herrischried, Fördermitglied, Kassenprüfer, erfreut uns jedes Jahr   als prachtvoller Nikolaus
  • Helga Förster, aktive Läuferin, von Beginn an im Vorstand
  • Das wichtigste Gründungsmitglied war Elisabeth Schori, eine ausgezeichnete, hochqualifizierte, professionelle Trainerin, die in ihrer aktiven Zeit für den Eislaufclub Basel gestartet ist. Neben Clubmeisterschaften, regelmäßigen Städte- Regional- und Kantonalwettkämpfen qualifizierte sie sich auch für die Teilnahme an Schweizer Meisterschaften. Ihre Eislauf-Karriere krönte sie mit  fünf Jahren Holiday on Ice.

Zum Saison-Start erscheint die erste Ausgabe unserer Vereinszeitschrift EISKRISTALL

 

News-Ticker

*** Saisonstart: siehe TERMINKALENDER unter AKTUELLES/TERMINE ...